1499067878-Frank_muler[1]

Neuer deutscher Vertreter für zunehmende Nachfrage nach Dino

„Die mobile Silowagenfüllanlage von Van Beek erweist sich immer noch als die beste“

1499067878-Frank_muler[1]Immer häufiger werden Speditionen gefragt, ob sie auch die Lager- und Verladeverfahren ihrer Kunden übernehmen könnten. Dies passiert auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Daher wächst in diesen Ländern die Nachfrage nach unserer mobilen Silowagenfüllanlage, dem Dino.

Wir haben bereits einige Zeit einen Vertreter gesucht, der genug weiß, um unsere deutschsprachigen Kunden bedienen zu können. Wir haben ihn jetzt in Frank Müller gefunden. Er ist ein alter Bekannter von Van Beek. Seiner Meinung nach hat der Dino in seinem Einsatzgebiet Deutschland, Österreich und der Schweiz große Chancen.

Erfahrungen mit dem Dino

 

Frank Müller hat die deutschsprachigen Märkte bereits 1998 bis 2001 als Vertreter von Van Beek bedient. In dieser Zeit hat er mehrere Dinos verkauft. „Einer der ersten Dinos, den ich verkauft habe, wurde vor kurzem generalüberholt und ist in der Nähe meines Wohnorts Kempen noch immer im Einsatz“, berichtet er. Damals überstieg jedoch das Angebot die Nachfrage, daher gingen Van Beek und Frank Müller getrennte Wege.

Steigende Nachfrage 

Aufgrund der steigenden Nachfrage in Deutschland bedient Müller derzeit wieder die deutschsprachigen Märkte. Er konzentriert sich dabei auf den Dino. Er sieht in diversen Absatzgebieten große Chancen für die mobile Silowagenfüllanlage. „Die wichtigste Entwicklung ist jedoch, dass Spediteure immer häufiger gefragt werden, ob sie auch die Lager- und Verladeverfahren ihrer Kunden übernehmen könnten. Dabei geht es z. B. um die Verladung von Säcken oder Bigbags in Silofahrzeuge oder Seecontainer. Dafür bietet der Dino natürlich die ideale Lösung.“

Immer noch der beste

 

Bevor Frank Müller sich an Van Beek gewandt hat, wollte er erst untersuchen, ob es vielleicht andere, bessere Lösungen gibt. „Der Dino ist jedoch immer noch das absolute Spitzenprodukt aufgrund seiner Vorteile wie der hohen Füllgeschwindigkeit, der riesigen Flexibilität, einfachen Reinigung und dem günstigen Preis.“

Die Überzeugungskraft Hunderter Praxisbeispiele

 

1499067878-Agents_world_wide[1]„Weltweit werden bereits über 350 Dinos in der Industrie und bei Umschlagbetrieben eingesetzt. Dies ist ein reichhaltiger Schatz an praktischen Beispielen, mit denen ich potentielle Kunden aus fast allen Branchen von den Vorteilen von Van Beek überzeugen kann.“

Mit dem neuen Teammitglied Frank Müller können wir unsere deutschsprachigen Kunden besser und schneller bedienen. Sie erreichen Frank Müller unter +49 (0) 2152 551634 (Festnetz), +49 (0) 172 2877 959 (Handy) oder über dino@schneckenmueller.com.

Möchten Sie auch Dino-Vertreter werden?
Van Beek arbeitet gerne mit Vertretern zusammen, um Sprachbarrieren zu überwinden und den Dino weltweit verfügbar zu machen. Auf allen Kontinenten übernehmen derzeit Spediteure die Lager- und Umschlagprozesse ihrer Kunden. Daher suchen diese Unternehmen überall Wege zu einer kosteneffizienten und mobilen Lösung, die sich bereits vielfach in der Praxis bewährt hat.

Wir begrüßen daher mit großer Freude neue Länder und neue Vertreter, um dem Dino neue Eroberungen zu ermöglichen. Wären Sie daran interessiert, Dino-Vertreter zu werden und verfügen Sie über die erforderlichen technischen Erfahrungen? Wenden Sie sich dann an unseren Mitarbeiter Mr. Bulktruckloader: Roel Kneepkens.

Weitere Dino-Entwicklungen

Möchten Sie sich zunächst näher über den Dino informieren? Schauen Sie sich dann bei www.dino.nl um oder verfolgen Sie die neuesten Entwicklungen zum Dino auf der Facebook-Seite von Mr. Bulk truck loader.